Challenge #Autorenwahnsinn: Tag 09

Gerade eben habe ich eine interessante Challenge auf http://www.schreibwahnsinn.de entdeckt, mit der man das aktuell herrschende Sommerloch ein wenig überbrücken kann. Jeden Tag gibt es dort eine Aufgabe, die (eigentlich auf Instagram, aber ich mache es halt hier) gelöst und gepostet wird:

Autorenwahnsinn Sommeredition

Zwar bin ich “noch” keine richtige Autorin, da ich gerade erst an meinem ersten Projekt arbeite. Aaaber das erste Buch des Zweiteilers ist fertig und ich bin auf einem guten Wege in die Richtung “Autorin”. Daher habe ich mich dazu entschlossen, mich selbst mit dieser Challenge mal herauszufordern. Auch aus Spaß am Beantworten solcher Fragen 🙂

Die ersten acht Challenges habe ich verpasst, doch jederzeit Einsteigen ist erlaubt, daher – Let’s go!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Heutige Challenge:

Tag 09: Stell uns doch mal deine Lieblingsbuchhandlung vor!

Meine Lieblingsbuchhandlung ist der “Buchladen Neusser Straße” in Köln. Dort erlebt man noch den Duft von alten Wälzern und staubigen Schinken. Die Beratung ist top und alles, was nicht vorrätig ist, wird zuverlässig bestellt.

Leider war ich lange nicht mehr dort, aber ich kann mich erinnern, dass damals richtig gemütliche Sitzecken und Sofas dort standen. Stundenlang konnte ich da sitzen und in Bücher hineinblättern. Diskretion und leise, beinahe flüsternde Stimmlage, um lesende Gäste nicht zu stören, waren bei den freundlichen Mitarbeitern/-innen immer selbstverständlich.

Würde ich noch in Köln wohnen, fändet ihr mich öfter in der Buchhandlung als im Supermarkt 😉

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und da ich die ersten acht verpasst habe, beantworte ich sie eben nachträglich. Vielleicht in etwas knapperer Form, um den Eintrag hier nicht romanartig ausarten zu lassen 🙂

Tag 01: An welchem Projekt schreibst du in diesem Sommer?

  • An meinem allerersten richtigen Projekt überhaupt. Bis jetzt habe ich immer nur kleine Geschichten geschrieben, oder etwas angefangen, aber nie zu Ende geführt. Seit März arbeite ich an einem Zweiteiler namens “Lügenwald”. Der erste Teil ist fertig und der zweite in Bearbeitung 🙂

Tag 02: Verrate uns deine Ziele für den August 2017.

  • Ich will die magischen 100 Seiten vom zweiten Teil schaffen.

Tag 03: Wo verbringst du diesen Sommer? Auf Balkonien? An einem sonnigen Strand? In den Bergen? Auf der Couch?

  • Mh, zu Hause. Meine fleißigen Stammleser wissen, dass ich eigentlich mit dem Rad durch Deutschland gurken wollte. Aber es sind wohl eher Couch und Balkonien 🙂

Tag 04: Es ist Sommer! Und wir wünschen uns ein sommerliches Zitat aus deinem Manuskript!

  • Da passt es ja super, dass mein Buch komplett im Winter spielt, mit Schnee und allem! Hmpf… Ok, hier muss ich tatsächlich passen.

Tag 05: Wenn du mit deinen Protagonisten in den Urlaub fahren könntest … Welcher von ihnen würde dich begleiten? Wohin geht es?

  • Ich denke, meine beiden Hauptfiguren haben zu viele andere Sorgen, als mit mir in den Urlaub zu fahren. Daher würde ich den Wirt Daniel mitnehmen, der ist entspannt und locker drauf. Mit ihm könnte ich mir eine Reise in den Norden vorstellen, Richtung Skandinavien. Aber auf gar keinen Fall mit seinem Motorrad!

Tag 06: Welches Sommerbuch eines Autorenkollegin kannst du aus vollem Herzen empfehlen?

  • Das Wort “Autorenkollegen” passt nicht ganz zu mir, da ich noch keinen Fuß in der Tür habe. Desweiteren habe ich – zugegebenermaßen – diesen Sommer kein einziges Buch gelesen :/ Daher muss ich auch bei dieser Frage passen.

Tag 07: Wo schreibst du, wenn die Sonne scheint und wir gutes Wetter haben?

  • Bei schönem Wetter setze ich mich mitsamt Laptop und allen Utensilien auf meinen Balkon, dort habe ich von 10 – 18 Uhr Sonne 🙂 Einige Male habe ich versucht, mich mit Block und Stift auf eine Wiese oder an einen See zu setzen und zu schreiben, doch das funktioniert nicht. Da kann ich mich nicht konzentrieren.

Tag 08: Welche Lieder gehören in deinen persönlichen und/oder schreiberischen Sommer-Soundtrack?

  • Meine Lieblingslieder, die diesen Sommer erschienen sind, sind
    • Thunder – Imagine Dragons
    • No Roots – Alice Merton
    • Lost on you – LP
    • Galway Girl – Ed Sheeran

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ja, das war es für heute. Morgen folgt bereits die nächste Aufgabe. Bis Ende August werde ich also täglich eine Frage beantworten oder eine Aufgabe lösen. Ich hab auf jeden Fall richtig Bock drauf und bin gespannt! Hoffentlich seid ihr es auch! 🙂

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s